SQA – Schulqualität Allgemeinbildung

 

SQA – „Schulqualität Allgemeinbildung“ ist eine Initiative des BMBF. Sie will durch pädagogische Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung zu bestmöglichen Lernbedingungen für SchülerInnen an allgemein bildenden Schulen beitragen. Das eigenständige Lernen von SchülerInnen, unterstützt durch wertschätzende, sachlich fundierte Begleitung von LehrerInnen, soll zur weiteren Anhebung des Bildungsniveaus führen.

In der GTVS Wichtelgasse wurden für die Schuljahre 2016 – 2019 2 Schwerpunkte gesetzt:

Sprachliche Bildung / Lesen

Weiterentwicklung des Lernens und Lehrens an allgemein bildenden Schulen in Richtung Individualisierung und Kompetenzorientierung mit dem Fokus auf „Sprachliche Bildung“

DSC_9400k

Globales Lernen

Globale Zusammenhänge erkennen und verstehen lernen. Aufgeschlossenheit, Interesse und Wertschätzung für andere Lebens- und Sprachräume anbahnen.

 

 

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten SQA-Periode 2013 – 2016 hat im Schuljahr 2016 / 2017 die neue dreijährige SQA-Periode begonnen. In den kommenden Jahren werden zahlreiche Projekte und Aktivitäten bezüglich der beiden Themen umgesetzt werden, um die Kinder bestmöglich zu fördern, neue Lernprozesse zu ermöglichen und neue Wissensgebiete zu eröffnen .