Leonardino und Galilea- Contest 2017

 

18056627_742136355966468_6420797234737594848_o
18121038_742136465966457_3177005813132161030_o
18077302_742136222633148_3295443791396087970_o

 

„Alles Technik“ war das Motto des Leonardino Contests, dem ersten Technikpreis für Kinder, der am 26.4.2017 bereits zum 5. Mal stattfand. Ort des Geschehens war das Technische Museum.
Als Vorbereitung auf den Wettbewerb wurden in den 3. Klassen verschiedene Versuche zum Thema „Strom“ durchgeführt. Zum Contest durften zwei Teams mit jeweils zwei Kindern (Bub und Mädchen) teilnehmen. Jeweils ein Team aus der 3c und der 3b traten an.
Insgesamt nahmen mehr als 50 Teams an diesem spannenden Tag im Technischen Museum teil. Zuerst gab es eine kurze Erklärung durch den Kindermoderator Robert Steiner, danach durchliefen die Kinder eine Experimentier-Ralley mit zehn Stationen. Besonders toll fanden die Kinder die Schreikabine und das Dosenschießen mit einer Flasche, die unter Druck stand.
Für die besten 9 Teams gab es im Anschluss ein Wissensquiz, zu dem sich das Team der 3b qualifiziert hatte. Dabei schlugen sie sich ausgezeichnet und konnten in der Gesamtwertung den 3. Platz erzielen.
Als Preis gewannen sie einen Workshop „Malen mit Schokolade“ im Schokomuseum der Confiserie Heindl für die ganze Klasse.

 

Die gesamte GTVS Wichtelgasse ist stolz auf das Team der 3b!
Wir danken dem Leonardino Team und dem Technischen Museum für die hervorragende Organisation.